nachhaltig, regional, gemeinsam

Der Verein „Self-Sustaining Communities“ versteht sich als europäisches Netzwerk, das den Austausch und die Vermittlung von Wissen und Erfahrungen zu dezentralen, regenerativen Formen der Energieversorgung fördert. Durch gezielten Informationsaustausch sollen bürgerschaftliches Engagement, Initiativen und Projekte gestärkt und fachlich unterstützt werden. Kompetenzen über eine bürgerschaftlich getragene Energiewende werden gesammelt und weiter vermittelt.

Energiewende leicht gemacht

Interessierte Energieumsteiger können von den Erfahrungen anderer Netzwerkpartner profitieren und auf fachliche Kenntnisse von Bildungsträgern und Wirtschaftsunternehmen zurückgreifen. Mitglieder, die bereits erste Schritte zur nachhaltigen und umweltverträglichen Energieversorgung gemacht haben, bietet der Verein ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterentwicklung ihrer Versorgungsstrategien. Im Fokus stehen dabei der Austausch zu innovativen Technologien und erfolgreichen Projekten in der dezentralen, regenerativen Energieversorgung.

Wissen für alle

Bei regelmäßigen Netzwerktreffen, thematischen Workshops und Kongressen werden Wissen vermittelt und Erfahrungen weitergegeben. Das im Netzwerk vereinte Wissen soll aufbereitet und über Publikationen einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Präsent für Ihre Region

Das Netzwerk „Self-Sustaining Communities“ ist präsent in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit und setzt hier wichtige Impulse zur Umsetzung der Energiewende in Kommunen, Stadtteilen und Gemeinschaften. Es macht auf Probleme und Nachbesserungsbedarf aufmerksam.